Monostat-Fuss für jedes Einbein-Stativ mit 1/4″ oder 3/8″ Gewinde – Unsere Montage-Anleitung

Gewinnen Sie mit dem einzigartigen Monostatfuss an Ihrem Einbein-Stativ mehr Standfestigkeit und Dämpfungskomfort. Sie werden damit viele scharfe Bildern nach Hause bringen!

Die einzigartige Gummifusskonstruktion von Monostat mit dem Rotationsstabilisator RS erlaubt Ihnen Aufnahmen bis 60° Neigungswinkel, Stabilisierung in der vertikalen und horizontalen Ausrichtung, Aufnahmen auf glatter Oberfläche (Marmorböden, Eis etc.). Das Montage-Kit ist für die Montage am Einbein-Stativ (mit 1/4″ oder 3/8″ Gewinde vorausgesetzt) notwendig.

Links zu den Produkten:

So einfach funktioniert der Umbau, wenn Sie unser Montage-Set nutzen:

Beispiel: Gitzo Einbein mit Original-Gummifuss

Beispiel: Gitzo Einbein mit Original-Gummifuss

Erster Schritt: Fuss abschrauben

Erster Schritt: Fuss abschrauben

Zweiter Schritt: Reduzierhülse mit einem Tropfen Loctite am Aussengewinde versehen

Zweiter Schritt: Reduzierhülse mit einem Tropfen Loctite am Aussengewinde versehen

Dritter Schritt: Reduzierhülse einschrauben

Dritter Schritt: Reduzierhülse einschrauben

Vierter Schritt: Montagezubehör in obiger Reihenfolge zusammenstecken

Vierter Schritt: Montagezubehör in obiger Reihenfolge zusammenstecken

So muss es danach von unten aussehen

So muss es danach von unten aussehen

Fünfter Schritt: die 1/4" Schraube mit einem Tropfen Loctite versehen

Fünfter Schritt: die 1/4″ Schraube mit einem Tropfen Loctite versehen

Sechster Schritt: ....dann in das Stativ einschrauben und ca. 1h den Kleber trocknen lassen

Sechster Schritt: ….dann in das Stativ einschrauben und ca. 1h den Kleber trocknen lassen

 Siebter Schritt: den Gummiteil des Ersatzfussen nach oben umkrempeln

Siebter Schritt: den Gummiteil des Ersatzfusses nach oben umkrempeln

Achter Schritt: ....Bodenschale von unten an das Kugelgelenk ansetzen und gut festhalten

Achter Schritt: ….Bodenschale von unten an das Kugelgelenk ansetzen und gut festhalten

Neunter Schritt: jetzt den Gummiteil des Fusses zurückkrempeln, der Rand muss über die Bodenschale greifen!

Neunter Schritt: jetzt den Gummiteil des Fusses zurückkrempeln, der Rand muss über die Bodenschale greifen!

FERTIG!

FERTIG!

One response to “Monostat-Fuss für jedes Einbein-Stativ mit 1/4″ oder 3/8″ Gewinde – Unsere Montage-Anleitung”

  1. Norbert Erler says :

    Den 7. Schritt habe ich anders ausgeführt: Wenn man Silikonfett nutzt, muss man das doch recht dicke Gummi nicht umkrempeln, man bekommt die Platte relativ leicht eingedrückt. Ein weiterer Vorteil: Silikonfett ist das beste Pflegemittel für Gummi.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: